Clone of Hitzemelder Standalone

i-Alarmsysteme Hitzemelder 4001

Für Küche, Garage und Heizraum sowie für Räume, in denen es häufiger ohne Brandursache zu einer höheren Rauchkonzentration kommen kann, sind Hitzemelder geeigneter als Rauchmelder.
Der Hitzemelder ignoriert Wasserdampf und andere Gase und alarmiert erst, wenn die Temperatur so hoch ist, dass von einem Brand ausgegangen werden kann. Vorsicht ist beim Einsatz in Räumen mit starker Sonneneinstrahlung geboten - hier kann es bei einem Wärmestau, z. B. auf einem schlecht isolierten Dachboden, zu Auslösungen kommen.

Unser Modell ANI-4001 kann in Räumen von 20 - 40m2 und bei einer Umgebungstemperatur von 0° bis 60° C eingesetzt werden. Die Alarmierung erfolgt über ein akustisches Signal mit 85 dB.

Zum Online-Shop